Immobilien, Architektur, Bauwirtschaft, Immobilien-Männer, Gemischte Teams, Digitalisierung, Proptechs, Plattformen, BIM, Deutschland, Österreich, Schweiz, Europa

Byggfakta-Group übernimmt Olmero

DOMBLICK-Beitrag Byggfakta Group übernimmt Olmero_CEO Dr Markus_Schulte (c) TX Group

Olmero, Schweizer Anbieter für digitales Management von Bauprojekten in der DACH-Region, wird von der TX Group (früher: Tamedia Mediengruppe) an die schwedische Byggfakta Group veräussert.

Olmero bietet Online-Lösungen für professionelle Ausschreibungen, Bauprojektmanagement und Reprographie. Als Pionier und Spin-off der ETH Zürich unterstützt das Unternehmen seit über 20 Jahren Architekten, Ingenieure, (General-)Unternehmer und Lieferanten der Baubranche bei der Digitalisierung. Das Bauvolumen der auf den Plattformen von Olmero verwalteten Projekte beträgt rund fünf Milliarden Schweizer Franken pro Jahr. Der Hauptfokus bei Olmero liegt auf dem Schweizer Markt. In den vergangenen Jahren kamen aber auch zahlreiche Kunden in Deutschland und Österreich dazu. Neben sechs Büros in der Schweiz verfügt Olmero aktuell über zwei Entwicklungsstandorte in Belgrad und Düsseldorf.

Daten und Analysen für die Bau- und Immobilienwirtschaft

Die schwedische Byggfakta-Group aus Stockholm, ist Anbieter von Business Intelligence- und Datenanalyse-Dienstleistungen für neue Vertriebskontakte in der Bau-, Immobilien- und Gesundheitsbranche. Damit ist die Gruppe in Skandinavien, auf der Iberischen Halbinsel sowie in der DACH-Region tätig. Byggfakta verfügt über eine gruppeneigene Datenbank mit Zugang zu Branchenteilnehmern, einem Forschungsteam und einer technologiegestützten automatischen Datenerfassung und -analyse.

Byggfakta beschäftigt in Schweden, Dänemark, Norwegen und Finnland sowie in Tschechien, Portugal und Spanien rund 600 Mitarbeitende. Sie ist ein Portfoliounternehmen der beiden Private-Equity-(PE)-Unternehmen Stirling Square Capital Partners und TA Associates. Stirling Square wurde 2002 gegründet und tätigt Investitionen in mittelständische Unternehmen mit einem Firmenwert zwischen 50 und 500 Millionen Euro. Dies vor allem «in Bezug auf transformatorische Veränderungen», wie es heisst. Das PE-Unternehmen verwaltet im Auftrag von Investoren weltweit 2,5 Milliarden Euro in drei aktiven Fonds.

TA Associates wiederum fokussiert mit seinen rund 85 Anlageexperten auf Zielsektoren innerhalb der Branchen Technologie, Gesundheitswesen, Finanzdienstleistungen, Verbraucher- und Unternehmensdienstleistungen. Man investiere «in profitable, erfolgreiche Firmen mit nachhaltigen Wachstumschancen», heisst es. TA verfolge dabei einen langfristigen Ansatz. Seit seiner Gründung 1968 hat das Unternehmen Kapital in der Höhe von 33,5 Milliarden US-Dollar eingesammelt. Derzeitiges Ziel sei es, jedes Jahr Neuinvestitionen im Umfang von über zwei Milliarden Dollar zu tätigen. Büros von TA Associates finden sich in Boston und Menlo Park in den USA sowie in London, Mumbai und Hongkong.

Unterstützung für die weitere Expansion

«Ich bin sehr erfreut darüber, dass wir nach einer umfangreichen Suche nach einem geeigneten Partner einen neuen Eigentümer gefunden haben, der unsere Vision der Digitalisierung der Bauindustrie teilt und uns die perfekte Basis bietet, unsere ehrgeizigen Ziele zu verfolgen. Ich freue mich darauf, weitere Innovationen in diesem neuen vielversprechenden Setup voranzutreiben», erklärt Olmero-CEO und -Gründer Markus Schulte (Bild oben).

«Olmero wird zu einer starken Position in der DACH-Region beitragen, aber auch unsere Fähigkeit verbessern, uns in anderen Regionen zu etablieren», sagt Stefan Lindqvist, CEO der Byggfakta-Group.

Henrik Lif, Partner bei Stirling Square Capital Partners, ergänzt, dass das Schweizer Unternehmen «im Bereich des europäischen Ausschreibungsmanagements unsere zweite grosse Akquisition in diesem Jahr und unsere erste in der DACH-Region» sei. Man freue sich darauf, Olmero «bei der Geschäftsausweitung in den heutigen Märkten und auch ausserhalb» unterstützen zu können.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.