Immobilien, Büro, Retail, Gewerbe & Industrie, Immobilien-Frauen, Immobilien-Männer, Teams, Schweiz

Intercity: Robert Hauri folgt als Group-CEO auf Herbert Wüst

DOMBLICK-Beitrag Intercity Group Robert Hauri Herbert Wüst_VÖD 20211117_Bilder zVg

Der Verwaltungsrat der Intercity Group Holding AG hat Robert Hauri per 1. Januar 2022 zum CEO der gesamten Intercity-Gruppe ernannt. Herbert Wüst, derzeitiger Gruppenchef und Mehrheitsaktionär des familiengeführten Schweizer Unternehmens, zieht sich auf das Präsidium des Verwaltungsrates zurück.

Generationswechsel aufgegleist

Robert Hauri, eidg. dipl. Immobilientreuhänder, CUREM-Absolvent und Fellow der Royal Institution of Chartered Surveyors (FRICS), ist seit über zehn Jahrhen für die Intercity Group tätig. «Ich freue mich sehr über den Vertrauensbeweis des Verwaltungsrats der Intercity Group Holding AG. Es ist mir eine Ehre, die Nachfolge meines Geschäftspartners, Mentors und Freundes Herbie Wüst anzutreten», erklärt er.

Hauri amtete zunächst (seit 2011) als CEO der auf «Commercial Property Advisory» spezialisierten Gruppengesellschaft SPGI Zurich AG (vormals SPG Intercity Zurich AG) und ab 2016 dann als Miteigentümer dieser Firma. Er bleibt weiterhin Co-Owner und CEO der SPGI Zurich AG, die seit 1993 international mit Cushman & Wakefield verbunden ist.

Neues Team in der Gruppengeschäftsleitung

Er schätze sich glücklich, die operative Verantwortung an Robert Hauri «mit seinem hervorragenden Leistungsausweis als Unternehmer» übergeben zu können, sagt Herbert Wüst. Die aufgegleiste Übernahme der Gesamtverantwortung für die Gruppe sei auch im Sinne einer Nachfolgeregelung «ein logischer Schritt», wie der seit 1981 amtierende Gruppen-CEO hinzufügt.

Die neue Gruppengeschäftsleitung setzt sich aus den folgenden Personen zusammen:

Weitere VR-Mitglieder neben Präsident Herbert Wüst sind Markus Wüst, Annelies Wüst, Toni Bächler, Beat Meister und Pascal Vaucher.

Eine Gruppe, fünf Dienstleister

Das Schweizer Familienunternehmen mit Sitz in Zürich ist ein unabhängiger Immobiliendienstleister mit fünf spezialisierten Gruppengesellschaften. Diese sind im Einzelnen:

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.