Immobilien, Immobilien-Männer, Digitalisierung, Proptechs, Deutschland, Österreich, Schweiz

Mario Facchinetti gründet PropTechMarket

DOMBLICK-Beitrag PropTechMarket Mario Facchinetti VÖD 20210216

Mario Facchinetti, Initiator und bis 2020 Leiter des Schweizer Innovationsnetzwerks SwissPropTech bleibt der Bau- und Immobilienbranche treu und hat die Unternehmung PropTechMarket gegründet. Mit seiner neuen Idee zielt Facchinetti auf die DACH-Region (Schweiz, Österreich und Deutschland).

«Mein Anliegen ist es, kleinen und mittelständigen Unternehmen die Entscheidungsfindung im Innovations-Dschungel mit qualitätsgeprüften PropTech-Lösungen zu vereinfachen», sagt Mario Facchinetti. Derzeit fokussieren sich die Angebote auf die Bereiche Objektvisualisierungen und Facility Management. In einem nächsten Schritt sollen weitere Geschäftsfelder des Immobilienzyklus‘ hinzukommen.

«Vor allem auch aufgrund der Corona-Pandemie ist es zurzeit schwierig, neuen PropTech-Konzepten auf den Zahn zu fühlen, um richtige Implementierungsentscheide treffen zu können. Hier wollen wir mit PropTechMarket helfen, den Nutzen von digitalen Lösungen für die Bau- und Immobilienwirtschaft richtig beurteilen zu können», so Mario Facchinetti. Dafür werde man in Zukunft auch ein spezielles Qualitätslabel für ausgewählte Produkte und Dienstleistungen lancieren und einen Talent-Pool aufbauen. Wichtig sei vor allem, erläutert Mario Facchinetti weiter, dass Vertreter der etablierten Wirtschaft, die im Tagesgeschäft gefangen sind, eine einfache Möglichkeit erhalten, von den Potenzialen der PropTech-Startups in den Bereichen Effizienzsteigerung, Kundenerlebnis und Nachhaltigkeit zu erfahren und zu profitieren.

Sein Entscheid zur Gründung von PropTechMarket beruhe auf der Feststellung, dass bei Unternehmen mit überschaubarer Teamgrösse das Tagesgeschäft nicht die nötigen Ressourcen übrig lasse, um sich im notwendigen Umfang über die schnelllebige Innovationslandschaft zu informieren und fundierte Entscheide zu treffen. Zum einen solle mit einer Auswahl an qualitätsgeprüften Innovationen die Selektion von mehrwertstiftenden Lösungen im undurchsichtig gewordenen Innovations-Dschungel vereinfacht werden. Zum anderen baue PropTechMarket einen qualitativen Talent-Pool mit motivierten und innovationsbegeisterten Fachkräften auf, die ihre Kompetenzen in der Immobilien- und Bauwirtschaft einbringen wollen.

«Wir wollen unseren Kunden vor allem Zeit verschaffen. Zeit, damit Fachkräfte ihre Fähigkeiten wieder dort zum Einsatz bringen, wo sie zur erfolgreichen Zukunft des Unternehmens beitragen. Wir glauben dabei an das bewusste Zusammenspiel von Mensch und Technologie», sagt Facchinetti. «Bei richtiger Abstimmung sind die Möglichkeiten an Effizienzsteigerungen, neuen Kundenerlebnissen und Nachhaltigkeit fördernden Massnahmen gerade für kleinere Firmen gewaltig.»

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.